Ein Leben lang arbeiten und dabei gesund bleiben.

Möglichkeiten eines persönlichen Gesundheitsmanagements „Wir brauchen ein Konzept für ein persönliches Gesundheitsmanagement, das auf die Bedürfnisse von Polizeibeamten zugeschnitten ist." So lautete das Fazit von Torsten Gripp im Nachgang eines Seminars zum Thema „Gesundheit" bei der Bundespolizei. Er bat mich, ausgehend von meinen Vorerfahrungen als Sportwissenschaftler, Autor und Mitentwickler von Gesundheitskampagnen (AOK u.a.) eine Idee dafür zu entwickeln. In einer intensiven, konstruktiven ...

Schleuser aus NRW, Hohe Belastung der Einsatzkräfte in Bayern,

Die WAZ berichtet in ihrer heutigen Ausgabe über Schleuser, die aus NRW kommen und ihrem kriminellen Handwerk  nachgehen sowie über "so Jörg Radek, Vorsitzender der GdP, Bezirk Bundespolizei" wütende und saure Einsatzkräfte der Bundespolizei in Bayern.   http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/60-schleuser-in-nrw-gefasst-organisiert-wie-ein-reisebuero-id11035211.html

Polizisten besser gegen Gewaltattacken schützen!

Versuchte Tötung eines Kollegen in Essen zeigt: Einführung eines § 115 StGB dringend erforderlich! Der brutale Angriff auf einen Kollegen am Rande der Spielbegegnung Rot Weiß Essen gegen Fortuna Düsseldorf bei der der Kollege bis zur Bewusstlosigkeit von hinten gewürgt wurde, macht auf erschreckende Weise deutlich, wie dringend und aktuell die Forderung der GdP nach Einführung eines § 115 StGB ist. „Bereits ...

Gesundheitsmanagment eingeführt

Im Februar 2012 wurde der Behördenleitung des Bundespolizeipräsidiums ein Entwurf einer Rahmendienstvereinbarung zum Gesundheitsmanagement vorgelegt. Dieser wurde von einer Arbeitsgruppe im Bezirkspersonalrat unter der Leitung von Judith Hausknecht ausgearbeitet. Dieser Vorschlag füllt die Rahmenvereinbarung zwischen dem Bundesministerium des Inneren, dem Deutschen Beamtenbund und dem Deutschen Gewerkschaftsbundmit Leben. Bei den Befunden für die Bundespolizei wird deutlich: Es gibt ...

Vereinbarkeit von Beruf und Familie immer wichtiger

Vereinbarkeit von Beruf und Familie immer wichtiger Münster (upm) - Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gewinnt in deutschen Unternehmen nachweislich an Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster beheimateten Forschungszentrums Familienbewusste Personalpolitik (FFP) im Auftrag der "berufundfamilie gGmbH", einer Initiative der "Gemeinnützigen Hertie-Stiftung". Im Vergleich mit einer im Jahr 2007 vom FFP durchgeführten Studie zeigt ...

Dr. Romann bei Frontal 21

Mainz (ots) - Angesichts steigender Fußballgewalt fordert Dieter Romann, Präsident der Bundespolizei, Randalierer von Stadien fernzuhalten. Kommunen müssten Rädelsführer zwingen, sich zu Spielbeginn an ihrem Wohnort auf der Polizeiwache zu melden. "So können sie im Zusammenhang mit Fußballspielen keine Straftaten oder sonstige Störungen begehen", sagt Romann gegenüber dem ZDF-Magazin "Frontal 21", das am Dienstag, 12. Februar 2013, 21.00 Uhr, ausgestrahlt ...

Gemeinsam und offen die Probleme lösen

Die Bundespolizei braucht eine positive innere Kultur, in der die vorhandenen Probleme offen angegangen und gemeinsam gelöst werden. Nur wenn sich diese Kultur entwickeln kann, wird die Bundespolizei in der Lage sein, die vorhandenen Probleme und die anstehenden Herausforderungen zu bewältigen. Gerade in diesem Bereich ist die Erwartungshaltung an die seit August 2012 eingesetzte, neue Führung der Bundespolizei besonders hoch. ...

Bundespolizei – SPD: SPD beklagt Überbelastung bei Bundespolizei

Quelle: Süddeutsche Zeitung Berlin (dpa) - Die SPD beklagt erhebliche Missstände bei der Bundespolizei und macht Bundesinnenminister Friedrich (CSU) deshalb Vorwürfe. «Krankenstände von teilweise über 30 Prozent sprechen eine klare Sprache», so der innenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Michael Hartmann. Die Beamten seien überlastet und frustriert, Friedrich habe keinen Plan und kein Konzept für die Zukunft der Behörde, sagte Hartmann der ...